MY BUTTON
Die Philosophie von BandaSEA e.V. ist es, ein nachhaltiges 
Zusammenleben von Mensch und Meer zu schaffen
Über uns

BandaSEA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bonn. Unser Ziel ist es, die Unterwasserwelt der in Indonesien gelegenen Bandasee zu schützen, indem wir gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung der Banda-Inseln Lösungen für Probleme wie Plastikmüll und Überfischung finden. Wir sind fest davon überzeugt, dass Meeresschutz-Projekte nur nachhaltig sein können, wenn sie nicht nur mit, sondern von der lokalen Bevölkerung aus durchgeführt werden. Daher setzen wir auf Zuhören, gemeinsame Konzept-entwicklung, intensive Betreuung während der Projektdurchführung und gemeinsame Planung der finanziellen Unabhängigkeit zur Weiterführung der Projekte. Dies ist dadurch möglich, dass zwei unserer Gründungsmitglieder auf den Banda-Inseln leben.

Projekte

Seit 2012 konzentrieren wir uns auf Projekte auf den Banda-Inseln. Diese liegen mitten in der Bandasee in der Provinz Molukken in Indonesien. Da es dort sowohl extrem artenreiche und schützenswerte Korallenriffe gibt als auch eine Bevölkerung, die mitzieht, halten wir diesen Ort für absolut prioritär, was nachhaltigen Meeresschutz betrifft. 

So haben wir bisher 1) eine lokale Müllabfuhr aufgebaut, 2) ein Umweltbildungszentrum für Kinder initiiert, 3) bei der Zonierung einer Meeresschutz-zone geholfen, 4) Grundschulen in einwegplastikfreie Schulen verwandelt, 5) ein Upcycling-Projekt für Hausfrauen aufgebaut, 6) uns für Haischutz eingesetzt, 7) eine Recyclinghalle errichtet, in der Plastik sortiert, geschreddert und mittels Pyrolyse zu Benzin und Diesel verarbeitet wird, und 8) die erste schwimmende Insel-Müllabfuhr Indonesiens erschaffen

Spenden

Damit wir weiterhin nachhaltige Projekte auf den Banda-Inseln durchführen können, sind wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden und Mitgliedbeiträge angewiesen. Wir legen besonders viel Wert darauf, dass Spenden ausschließlich für die auf dieser Internetseite beschriebenen Projekte verwendet werden und dass

Mittel effizient eingesetzt werden. Wir sind stolz darauf, dass der Verwaltungsaufwand (Bankgebühren, Internetauftritt und notarielle Kosten) 2019 und 2020 im Mittel bei nur 3,6% lag. 

Auf diese Art und Weise können wir auch mit relativ geringen Mitteln sehr viel erreichen (siehe Projekte).

Spenden in jeder Höhe sind herzlich willkommen, erreichen auf jeden Fall ihr Ziel und sind steuerlich absetzbar. 

Aktiv werden

Während unserer Zeit auf den Banda-Inseln konnten wir viel Wissen vermitteln, genauso konnten wir aber auch viele Erfahrungen und Werte aus einer anderen Kultur mitnehmen. Der kulturelle Austausch und das voneinander Lernen sind auf dem Weg zur Nachhaltigkeit immer wichtiger werdende Aspekte in einer vernetzten Welt. Daher freuen wir uns sehr, wenn auch du oder Sie uns aktiv vor Ort unterstützen möchten. Besonders in der Umweltbildungsarbeit können wir immer Hilfe gebrauchen. Indonesisch-Kenntnisse sind zwar von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Besonders mit Kindern funktioniert die Verständigung auch mit ein bisschen Englisch, Händen und Füßen sehr gut. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie mithelfen möchten.